Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigtes Königreich

Lagerbestand automatisch entfernen

Sie können für Lagerbestand in Amazon Logistikzentren die automatische Remission einrichten. Sie können Remissionen für nicht verkaufbaren Lagerbestand oder Lagerbestand ohne aktive Angebote oder für beide Arten von Lagerbestand aktivieren. Berechtigte, nicht verkaufbare Einheiten können zur Wertrückgewinnung automatisch generalüberholt oder liquidiert werden, statt sie an die Adresse des Verkäufers zurückzusenden oder zu entsorgen.

Anmerkung: Sie können die Einstellungen für nicht verkaufbaren Lagerbestand für das Vereinigte Königreich und die EU separat konfigurieren. Rücksendungen und andere Einstellungen können für das Vereinigte Königreich und die EU getrennt festgelegt werden. Sie können beispielsweise eine lokale Rücksendeadresse für das Vereinigte Königreich und eine andere Adresse für Lagerbestand in der EU angeben. Aktualisieren Sie die Einstellungen sowohl für das Vereinigte Königreich als auch für die EU. Bei einer unvollständigen oder ungültigen Adresse werden die Einstellungen für die entsprechende Region deaktiviert. Für den Lagerbestand gilt dann die Richtlinie für erforderliche Remissionen.

Weitere Informationen zum Ablauf von Remissionsaufträgen finden Sie unter Lagerbestand entfernen (Übersicht).

Remissionsgebühren fallen pro Artikel an. Weitere Informationen finden Sie unter Versand durch Amazon: Gebühren für Remission und Entsorgung.

Um das Lieferversprechen an Kunden einzuhalten, versendet Amazon Lagerbestand auf Grundlage des jeweiligen Standorts, sodass die Kunden ihre Bestellungen schnell erhalten. Wir versenden Lagerbestand nicht in der Reihenfolge des Eingangs. Weitere Informationen finden Sie unter Mindesthaltbarkeitsdaten für Produkte mit Versand durch Amazon.

Nicht verkaufbaren Lagerbestand automatisch entfernen

Wenn sich der Lagerbestand in einem Amazon Logistikzentrum nicht in einem verkaufbaren Zustand befindet, wird der Status zu Nicht verkaufbar geändert und der Artikel wird zurückgelegt. Wenn Sie innerhalb von 30 Tagen nach Benachrichtigung durch Amazon zur erforderlichen Remission keinen Remissionsauftrag für Ihren nicht verkaufbaren Lagerbestand erstellen, wird dieser wahrscheinlich automatisch entsorgt. Weitere Informationen finden Sie unter Erforderliche Remissionen bei Lagerbestand mit Versand durch Amazon.

Sie können nicht verkaufbaren Lagerbestand jederzeit entfernen, indem Sie einen Remissionsauftrag erteilen. Weitere Informationen finden Sie unter Lagerbestand aus einem Logistikzentrum entfernen.

Sie können auch auswählen, dass nicht verkaufbarer Lagerbestand automatisch aufbereitet, liquidiert oder an Sie zurückgesendet wird, indem Sie den entsprechenden Service in Ihrem Verkäuferkonto aktivieren. Aktualisieren Sie die Einstellungen sowohl für das Vereinigte Königreich als auch für die EU.

Anmerkung: Verlorene, abgelaufene, beim Transport beschädigte oder im Logistikzentrum beschädigte Einheiten sind von der Remission ausgeschlossen.

  1. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Versand durch Amazon oder suchen Sie auf der Seite Versand durch Amazon - Einstellungen die Automatischen Einstellungen für nicht verkaufbaren Lagerbestand.
    Anmerkung: Falls Sie dafür nicht die notwendigen Berechtigungen haben, gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie unter Lagerbestand auf Lagerbestand mit Versand durch Amazon. Klicken Sie auf Nicht verkaufbaren Lagerbestand entfernen und anschließend auf Autom. Entfernungseinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf der Seite Automatische Einstellungen für nicht verkaufbaren Lagerbestand auf Aktivieren und wählen Sie für nicht verkaufbaren Lagerbestand eine der folgenden Optionen aus:

    Remissionsoptionen

    Rücksendung, damit nicht verkaufbarer Lagerbestand an Sie zurückgesendet wird.

    Entsorgung, damit nicht verkaufbarer Lagerbestand entsorgt wird.

    Restwert-Optionen (optional)

    Generalüberholung, damit berechtigter, nicht verkaufbarer Lagerbestand zum Verkauf angeboten werden kann. (Weitere Informationen zum Aufbereitungsservice)

    Liquidation, damit nicht verkaufbarer Lagerbestand liquidiert wird (weitere Informationen zur Liquidation)

    Weitere Informationen finden Sie unter Serviceleistungen zur Wertrückgewinnung mit Versand durch Amazon.

  4. Unter Remissionen: Wählen Sie die Abschnitte für Remission oder Entsorgung aus und wählen Sie im Drop-down-Menü Zeitplan den Zeitplan für die Remissionsoptionen aus.
    • Wöchentlich (am 8., 15., 22. und 28.)
    • Zweimal pro Monat (am 5. und 20.)
    • Monatlich (am 1.)
  5. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Adresse Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein.
  6. Wenn Sie aus den Remissions- oder Entsorgungsoptionen die Option Rücksendung ausgewählt haben, geben Sie Adresse und Telefonnummer des Lieferziels an.
  7. Klicken Sie auf Aktualisieren.

Lagerbestand, für den Langzeitlagergebühren anfallen, automatisch entfernen

Am 15. jedes Monats fallen für Lagerbestand, der länger als 365 Tage in unseren Logistikzentren gelagert wird, Langzeitlagergebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter "Versand durch Amazon"-Langzeitlagergebühren.

Durch das Aktivieren der Option Automatische Remission bei Langzeitlagerung auf der Seite Versand durch Amazon geben Sie an, dass alle Einheiten, die von einer Lagerbestandsprüfung betroffen sind, automatisch entfernt werden. Sie werden entweder an Sie zurückgesendet oder im Logistikzentrum entsorgt.

Die Langzeitlagergebühr wird nicht berechnet, wenn ein Antrag gestellt wird, den Lagerbestand vor der nächsten Lagerbestandsprüfung zu entfernen oder zu entsorgen. Die Langzeitlagergebühren sowie die Gebühren für Remissionen und Entsorgung können Sie auf unserer Marketing-Website unter dem Tab Preise einsehen.

Nicht verkaufbaren Lagerbestand automatisch entfernen

Sie können den verkaufbaren Lagerbestand über die automatischen Einstellungen für verkaufbaren Lagerbestand entfernen lassen. Wenn sie aktiviert ist, sendet Amazon verkaufbaren Lagerbestand, der sich 1 bis 12 Monate in einem Logistikzentrum befunden hat, zurück, liquidiert diesen oder entsorgt ihn.

Wichtig: Remissionsaufträge werden ein bis zwei Wochen nach der Lagerbestandsprüfung erstellt. Weitere Informationen zu den Daten der Lagerbestandsprüfung und den anfallenden Gebühren finden Sie unter "Versand durch Amazon"-Langzeitlagergebühren.

  1. Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Versand durch Amazon.
  2. Suchen Sie die Automatischen Einstellungen für verkaufbaren Lagerbestand und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  3. Aktivieren Sie die Automatischen Einstellungen für verkaufbaren Lagerbestand.
  4. Wählen Sie als Remissionsoption entweder Remission oder Entsorgung aus.
    • Wenn Sie Remission auswählen:
      1. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Adresse Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein.
      2. Geben Sie die Adresse und Telefonnummer des Lieferziels an.

        Hinweis: Um Fehler beim Speichern von Informationen in Ihrem Verkäuferkonto zu vermeiden, dürfen die Felder für den vollständigen Namen und die Adresse nicht länger als 50 Zeichen sein und bei der Rücksendeanschrift muss es sich um eine tatsächliche Postanschrift handeln.

      3. Klicken Sie auf Aktualisieren.
    • Wenn Sie Entsorgung auswählen:
      1. Aktivieren Sie optional Liquidationen, um den Wert berechtigter Einheiten zurückzugewinnen.

        Hinweis: Wenn Sie die Funktion aktiviert haben, können Sie ASINs in eine kommagetrennte Liste eintragen und so von der Liquidation ausschließen.

      2. Geben Sie im Textfeld E-Mail-Adresse Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse ein.
  5. Klicken Sie auf Aktualisieren.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates